TerraSensE

Terrestrische Sensorik für hochaufgelöste Analytik von Erdoberflächenprozessen

Status: completed

Description

Im Rahmen von TerraSensE sollen unter spezifischen wissenschaftlichen Fragestellungen räumlich hoch aufgelöste Zeitreihen zur Erdoberflächendynamik erhoben und analysiert werden. Diese Zeitreihen tragen, auch in Kombination mit flugzeug- und satellitengestützten Fernerkundungsdaten, zu einem besseren Verständnis der raumzeitlichen Prozessdynamik der Bio-Geosphäre bei. Da multi-temporale, räumlich hoch aufgelöste Daten besondere Ansprüche an das Datenmanagement und die Datenanalyse stellen, werden hierzu auch neue Techniken aus der Informatik entwickelt. Mit dem Aufbau diese interdisziplinären Kooperation zwischen Geographie, Geowissenschaften und Informatik sollen verstärkt Folgeprojekte initiiert werden.

Collaborating Institutions at FSU Jena

  • Fernerkundung, Institut für Geographie
  • Physische Geographie, Institut für Geographie
  • Geoinformatik, Institut für Geographie
  • Angewandte Geologie, Institut für Geowissenschaften
  • Angewandte Geophysik, Institut für Geowissenschaften
  • Digitale Bildverarbeitung, Institut für Informatik
  • Verteilte Informationssysteme, Institut für Informatik
  • Rechnerarchitektur und Advanced Computing, Institut für Informatik
  • Universitätsrechenzentrum

Funding

Freistaat Thüringen, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK) mit EFRE-Mitteln

Links

Projekt-Homepage: http://www.eo.uni-jena.de/7776.0.html

Öffentlichkeitsarbeit: http://www.idw-online.de/de/news571391